Startseite Grosse Freiheit

Grosse Freiheit

Im Jahr 1945 wurde die Barkasse unter den Namen "Ivonne" auf der Jastram Werft Hamburg vom Stapel gelassen.
Dieses Hamburger Schiff fuhr ab 1947 als Übersetzboot, zum Transport der Hafen- und Werftarbeiter, von den Landungsbrücken zur den Werften.
Ab Mitte der 70er Jahre befuhr es als Hafenbarkasse die Elbe und den Hamburger Hafen (Hafenrundfahrten).
Im Jahr 2006 wurde es nach einer Instandsetzung umbenannt in "Grosse Freiheit" und als Hafenrundfahrtsbarkasse im Wilhelmshavener Binnenhafen eingesetzt.
Die „Grosse Freiheit“ fährt im Pendelverkehr zwischen der Deichbrücke und dem Südstrand.



Technische Daten:
Länge: 18,90 Meter / Breite: 4,50 Meter / Tiefgang: 1,70 Meter / Freibord: 0,80 Meter / Tragfähigkeit: 9,0 t / Verdrängung: 48,00 t / Maschine: Mercedes-Benz, 6 Zylinder, 180 PS / 1200 u/min / Reintjes Getriebe mit feste Welle

Das Schiff ist für 95 Personen zugelassen.